deutsch
english

Gästebuch

Die Einträge im Gästebuch dienen der Information und geben ausschließlich die Meinung der Teilnehmer wieder.
Nina Dul macht sich die Beiträge nicht zu eigen und es sind auch keine Heilungsversprechen hiermit verbunden.
Die Teilnahme an den Magenta-Heilmeditationen ersetzt nicht die Behandlung durch einen Arzt und/oder Heilpraktiker.
Das Gästebuch ist nun endlich wieder online, Nina Dul freut sich auf neue Nachrichten.

 

CAPTCHA image


Eintrag vom 25.03.2017 - 11:16
Liebe Nina Dul

Ich bin berührt von deiner Arbeit. Ein Gotte hat am vergangenen Sonntag

an einer Taufe, die ich als Pfarrer gestaltete, einen deiner Texte vorgetragen.

Bitte weiter so - und Gottes Segen!

Stefan Lobsiger, Reformiertes Pfarramt Gontenschwil-Zetzwil

Sa 25. März 2017
Autor: Lobsiger Stefan
aus CH - 5732 Zetzwil
Eintrag vom 23.03.2017 - 18:38
Liebe Nina, lieber Tobias und Philipp !!!

Ich danke euch für euren unermüdeten Einsatz und wunderbare Arbeit! Ich habe schon einige Meditationsabende mitgemacht, das hat mir jedes mal sehr geholfen und bin zu richtigen Fan geworden. aus Erfahrung kann ich die Heilmeditationen Jedem empfehlen, egal was er hat.Die Heilung findet nämlich auf mehreren Ebenen satt. liebe Nina und deine treue Begleiter, ich hoffe ihr bleibt uns lange erhalten!
Viele Grüsse aus Berlin
Autor: Joanna
aus Berlin
Eintrag vom 07.11.2016 - 16:38
Liebe Nina
für mich war die Woche mit Dir und ganz besonders die Magenta Einweihung ein sehr schönes und tiefes spirituelles Erlebnis.
Ich kann jedem nur empfehlen zu deinen Meditationen zu gehen.
Wer an die Kraft der Liebe glaubt ist bei Dir am richtigen Platz.
Deine tiefgründige Arbeit kann ich nür unterstützen!
Man tut sich selbst gut indem man in seine Mitte kommt und kann dadurch teilnehmen am grossen ganzen auf eine einfache aber wirksame und effective art.
Mit liebe im Herzen
Suzanne
Autor: Suzanne Bender
aus Schweiz
Eintrag vom 27.10.2016 - 15:48
Hallo Nina,

Vielen Dank für zwei spannende heilmeditationen!
Bei der ersten war ich noch zu sehr aufgeregt, um die Medi entspannt und tief zu erfahren. Dafür waren meine Träume in der Nacht danach aber heftig. Beim zweiten Termin war die Medi dann teilweise richtig intensiv, ich schwebte im farbigen "Lichterhimmel" - toll.
Heute wollte ich nochmal kommen, aber eine dicke Erkältung, die ich mir von der Klimaanlage im Flugzeug geholt habe, schlägt heute voll durch. Das ist super schade. Ich werde nachher also leider nicht wie angekündigt, kommen können. Jetzt muss ich warten, bis du das nächste Mal in Ffm bist:( Danke und liebe Grüße
Autor: Alexa
aus Frankfurt
Eintrag vom 08.10.2016 - 20:09
Irgendwie fehlt die Hälfte meines Eintrages.

Seit den Heilmeditationen kaum noch Beschwerden.

DANKE
Autor: Birgit
aus Bayern
Eintrag vom 08.10.2016 - 20:06
Seit meinem kindesalter habe ich regelmässig Herzrasen. So schlimm, dass ich manchmal mit dem Auto am Strassenrand stehen bleiben muß(etwas schwierig auf der Autobahn). Die Schulmedizin findet nichts, was bedeutet, daß ich belächelt werde von allen Ärzten weil ich dich soooo gesund und sportlich aussehe
Autor: Birgit
aus Bayern
Eintrag vom 08.08.2016 - 22:12
PS: Habe ne Nachfrage bekommen, was sich bei mir alles verändert hat, seit ich bei der Nina war:

Die Magentaeinweihung hatte ich in Bern 15 Juni 2014 und bin noch dabei.


Seitdem ich zur Nina gehe:

-Zeige ich mehr wer ich wirklich bin, Authentischer.
-Erkenne ich immer mehr meinen Selbstwert, Selbstliebe.
-Stehe auch mehr zu mir und meinen Bedürfnissen.
-Sage ich mehr was ich denke und fühle.
-Spüre ich mich und meinen Körper mehr, Verwurzlung.
-Die Erlebnisse die zur Verletzungen führten, kamen und kommen in Heilung.


Mit Liebe, Erfahrungen, Unterstützung, Techniken, Energie, die ich von der Nina und Co bekomme bringt mich und der Aussenwelt weiter.
Ich bemerke es bei mir und im Umfeld!
Autor: Stéphanie Hirschi
aus Schweiz
Eintrag vom 01.08.2016 - 23:23
Ich ging zur Nina:

Da ich schon seit Kind, viel Trauer in mir trug, die Weltsituation mittrage.
Meine eigene Wertschätzung zur Selbstliebe unterdrückte und mir so meine Masken aufsetzte, als Schutz.

Der Auslöser war, zur Nina zu gehen:

Meine Wertschätzung mir gegenüber zur Selbstliebe zu Manifestieren.
Denn ich wusste, wenn ich mich nicht heile, kann ich nicht in der bedingungsloser Liebe vorleben.

Was danach seit dem veränderte:

Ich geh immer noch hin.


Herzlich Séphanie
Autor: Stéphanie Hirschi
aus Schweiz
Eintrag vom 21.02.2016 - 23:48
hallo liebe nina,lieben gruss von mir lorena und thomas kutlesa,danke das du thomas auf teneriffa so schnell geholfen hast,es ist ein bisschen besser,danke,wir haben wendy van der water kennen gelernt und von dir erzählt,vieleicht kannst du ein seminar mit ihr zusammen in puerto dela cruz auf teneriffa machen,schau sie dir auf you tube an,sie hat 20 jahre in deutschland gelebt,hat auch bücher geschrieben,ihr past gut zusammen,meine ich,danke liebe nina,gruss thomas und lorena!
p.s.freu mich
dich wieder in hamburg zu sehen,dann gehen wir essen,danke.
Autor: thomas und lorena kutlesa
aus hamburg
Eintrag vom 15.09.2015 - 11:37
Liebe Nina,

zweimal war ich bei dir beim Erlebnisabend, zweimal kam es zu wunderbaren Verbesserungen in meinem Leben dadurch. Beim ersten Abend (vor ca. 10 Jahren) überwiegend körperliche Verbesserung bei starken Hüftschmerzen, die am nächsten Tag plötzlich weg waren, beim zweiten Abend vor einigen Wochen hatte ich in der Christus-Meditation ein kraftvolles Bild inneres Bild von mir gesehen und gespürt, das mir wieder Zugang zu meiner Begeisterung und meinem Mut gegeben hat und zu einer positiven Wandlung in meinem Leben führte.

Ich danke dir von Herzen und wünsche dir alles Gute
Christine
Autor: Christine

Nächste
Termine:

04.-10.09.17
Bregenz ( am Bodensee )
11.-17.09.17
Basel
24.09.-01.10.17
Hamburg
09.-15.10.17
Frankfurt
22.-29.10.17
Berlin
30.10.-05.11.17
Leipzig