deutsch
english

Gästebuch

Die Einträge im Gästebuch dienen der Information und geben ausschließlich die Meinung der Teilnehmer wieder.
Nina Dul macht sich die Beiträge nicht zu eigen und es sind auch keine Heilungsversprechen hiermit verbunden.
Die Teilnahme an den Magenta-Heilmeditationen ersetzt nicht die Behandlung durch einen Arzt und/oder Heilpraktiker.
Das Gästebuch ist nun endlich wieder online, Nina Dul freut sich auf neue Nachrichten.

 

CAPTCHA image


Eintrag vom 20.12.2007 - 11:37
Liebe Nina Dul, jetzt ist es schon einige Wochen her, seit meine Tochter Verena und ich an deiner Heilmeditation teilgenommen haben. Als wir zu dir kamen waren wir mit unserem Latein am Ende. Das Leid hatte uns fest im Griff, hatte überhand genommen. Durch die Heilmeditation wurde bei und beiden ein Prozess in Gang gesetzt, über den wir jeden Tag erneut staunen. Nach ca. 4 Wochen ließ das anfängliche feine Hochgefühl nach und die Arbeit konnte beginnen. Jeder Tag wird von uns unabhängig voneinander bewusst wahrgenommen. Die Widrigkeiten des Lebens sind weniger bedrohlich geworden, wir können jeden Tag wieder lachen. Die Lösung der täglichen Aufgaben werden dank unserer positiven Grundeinstellung viel besser bewältigt. Ich fühle mich seitdem wieder wohl und nehme an, dass es Ve ebenso ergeht. Neue Wege zeigen uns neue Möglichkeiten, denn wir beide sind bereit zu lernen. Durch die Konfrontation mit alten Mechanismen, sind wir jetzt in der Lage diese auf ihre Richtigkeit zu überprüfen und zu ändern was zu ändern ist. Durch das langsame Schwinden des anfänglichen Hochgefühls dachte ich noch, dass die Heilenergie verbraucht sei. Inzwischen bin ich mir sicher, das es so sein muss. Man kann dieses Gefühl nicht festhalten, kann nicht ständig in diesem Höhenflug verbleiben, aber wir beide haben die Macht der Gedanken entdeckt und nutzen sie positiv. Wir beide sind sehr froh darüber und danken dir von ganzem Herzen. Wir werden uns wiedersehen. Gesegnete Weihnachten wünschen dir und deinen Mitarbeitern Ma und Ve aus Berlin.
Autor: Marianne Berlin
Eintrag vom 19.12.2007 - 18:49
Liebe Nina ich bin sehr an deiner Kraft zu heilen interresiert. Ich würde dich gerne mal live kennen lernen. Was finanzielles betrifft ist es ein bischen schwer, meine Frage an dich wie viel kostet ein begegnung mir dir ??? Herzlichste Grüsse p.s. Auf eine Antwort bin ich jeden Tag gespannt
Autor: Katibe
Eintrag vom 11.12.2007 - 19:44
Liebe Nina, liebe Magenta-Menschen! Ein herzliches Dankeschön für die "HERZLICHE ARBEIT", die ihr einem Arbeitskollegen von mir erwiesen habt. Er ist nach ca. 4 Wochen aus dem Koma erwacht. Mein Herz freute sich, als ich es heute erfahren hatte. "Wunder sind immer möglich, wenn wir unser Herz für andere öffnen!" Licht und Liebe, Kornelia P.S. Danke Nina, Bussi ;-)Sei gut beschützt.
Autor: Kornelia Zuddas
Eintrag vom 12.11.2007 - 13:11
liebe nina, ich habe an deinen heilmeditationen im september in hamburg teilgenommen. ich habe meiner freundin sehr zu danken (ohne sie wäre ich nicht bei dir gewesen, denn ich hatte die nase voll von heilern) und auch dir und harald dass ich euch das geld geben durfte was mir zur verfügung stand, sonst hätte ich nicht kommen können!!!....und das wunder meines seelenheils niemals erleben dürfen!!!!...nach den heilsitzungen wusste ich, was ich für meine seele zu tun hatte und ich hatte auch die kraft, die "hässlichsten" seelenwunden anzuschauen!!mit dem resultat der tiiiiefen inneren gewissheit, keine ms mehr zu haben!!! meine seele ist wieder heil und ganz und mein körper wird ihr folgen! ich kann euch gar nicht genug danken!!!!!!!!!! ich habe in einer heilsitzung und auch vorher schon gott um eine spontanheilung gebeten. ich wusste einfach nicht mehr weiter nach all den begegnungen mit psychologen und coaches. meine bitte ist mir erfüllt worden, allerdings anders als ich es mir vorgestellt hatte - nicht körperlich sondern seelisch. ich habe eine spontanheilung meiner seele erfahren und dafür kann ich immer wieder "nur" DANKE, DANKE, DANKE!!! sagen. herzlichst evi
Autor: evi
Eintrag vom 07.11.2007 - 7:54
Liebe Nina,lieber Harald, im März 2006 habe ich die Magenta Einweihung in Hamburg bekommen. Leider habe ich den Arbeitskreis nur 1mal besucht, da es mir nach der Einweihung gesundheitlich sehr schlecht ging. Im letzten Jahr hatte ich 6 Operationen im Bauchraum mit anschließender MRSA/ ORSA Erkrankung.Mein Bauch war 3 Monate offen,ich mußte ihn selber versorgen. Mein Körper hat sich bis heute nicht erholt. Heute weiß ich,das es ein Fehler war,nicht den Arbeitskreis zu besuchen. In Frankfurt 07, habe ich Dich liebe Nina wieder gesehen und an den Heilmeditationen teilgenommen. Dazu möchte ich noch ein Erlebniss schildern. Ich war zur Nachsorge im Krankenhaus. Dort war mein Arzt der mich operiert hatte, mit meinem Bauch nicht zufrieden, da er sehr hart war. Ich sollte zur Op aufgenommen werden. Doch ich sagte ihm,ich habe hier noch wichtige Termine. Nach der letzten Heilmethoden,stellte ich mich beim gleichen Arzt wieder vor. Er fragte mich was ich getan hätte, der Bauch sei richtig schön weich und normal,so dass wir nicht operieren müssen.Ich schenkte dem Arzt den Engel mit einer persönlichen Widmung auf polnisch, worüber es sich sehr gefreut hat. Ich habe das Tal der Kriese gebraucht um zu wachsen und zu erkennen. Ich Danke Gott für diese Erfahrung,und das er mich letztes Jahr nicht zu sich genommen hat. Ich Danke meinen Orangen. Ich Danke meinen Körper. Ich Danke meiner Seele. Ich Danke Dir liebe Nina, für dein liebes Wesen. Dein Lachen. Du bist ein wunderbarer Mensch, Gott segne Dich. Licht und Liebe wünsche ich auch Dir Harald. Viele liebe Grüsse Beate PS:Schade,dass ihr keine Termine in Hannover anbietet.Die Nachfrage ist groß.
Autor: Beate
Eintrag vom 02.11.2007 - 11:31
Liebe Nina, liebe Daniela und Harald, voller Freude habe ich gesehen, dass die neuen Termine für 2008 fertig sind, aber leider konnte ich keinen Termin mehr in München finden.....?? das finde ich ausgesprochen Schade, da ich schon so vielen Menschen von Nina erzählt habe und speziell auch Müttern mit kranken Kindern, und dass sie ja dann das nächste Mal, wenn Nina in München ist, doch unbedingt hingehen sollen....ich finde das richtig traurig, weil ich weiss, dass manche nicht zu anderen Veranstaltungen in anderen Städten fahren können. liebe Grüße dorothea aus München
Autor: Dorothea
Eintrag vom 28.10.2007 - 9:27
ich möchte nina sehen und mir helfen lassen. bestimmt erleichtert sie mir, meine probleme zu lösen, sei es herauszufinden, wie ich als schriftsteller geeignet bin und allgemein als künstler, wo meine berufung liegt, was ich mit meinem leben anfangen soll, wo meine konflikte geboren werden. anfangs neujahr sollte ich nach basel ziehen, dann kann ich sie endlich treffen.. in liebe benjamin test
Autor: bensch_mensch

Nächste
Termine:

25.06.-02.07.17
Berlin
04.-10.09.17
Bregenz
11.-17.09.17
Basel
24.09.-01.10.17
Hamburg
09.-15.10.17
Frankfurt
22.-29.10.17
Berlin